Es ist wieder Winter-Weihnachtszeit !

Der Winter naht !

Die Blätter fallen von den Bäumen und die kalte Jahreszeit rückt wieder näher.

Daher gibt es  ab dem 03.November 2018 wieder eine Saisonkarte für die Winter-und Weihnachtszeit

Schaut aber auch gerne nach unserer "Großen" Speisekarte, denn auch da gibt es wieder Änderungen zur kalten Jahreszeit, wie jedes Jahr.

Wir freuen uns auf euren Besuch. Reserviert Euch noch heute einen Tisch.

Tel.: 030 / 3360 4494

Weihnachten!

Weihnachten, auch Weihnacht, Christfest oder Heiliger Christ genannt, ist das Fest der Geburt Jesu Christi. Festtag ist der 25. Dezember, der Christtag, auch Hochfest der Geburt des Herrn, dessen Feierlichkeiten am Vorabend, dem Heiligen Abend, beginnen. Er ist in vielen Staaten ein gesetzlicher Feiertag. In Deutschland, Österreich, der Schweiz und vielen anderen Ländern kommt als zweiter Weihnachtsfeiertag der 26. Dezember hinzu, der auch als Stephanstag begangen wird. Weihnachten ist mit Ostern und Pfingsten eines der drei Hauptfeste des Kirchenjahres. Die weihnachtliche Festzeit beginnt liturgisch mit der ersten Vesper von Weihnachten am Heiligabend und endet in den evangelischen Kirchen mit Epiphanias, in der ordentlichen Form des römischen Ritus der katholischen Kirche mit dem Fest Taufe des Herrn am Sonntag nach Erscheinung des Herrn. Christen und Nichtchristen feiern Weihnachten heute meist als Familienfest mit gegenseitigem Beschenken; dieser Brauch wurde seit 1535 von Martin Luther als Alternative zur bisherigen Geschenksitte am Nikolaustag propagiert, um so das Interesse der Kinder auf das Fest der Geburt Christi zu lenken. In katholischen Familien fand die Kinderbescherung weiterhin lange Zeit am Nikolaustag statt. Hinzu kamen alte und neue Bräuche verschiedener Herkunft, zum Beispiel Krippenspiele seit dem 11. Jahrhundert, zudem der geschmückte Weihnachtsbaum (16. Jahrhundert), der Adventskranz (1839) und der Weihnachtsmann (19. Jahrhundert). Dieser löste in manchen Regionen das Christkind und den Nikolaus als Gabenbringer für die Kinder ab. Viele Länder verbinden weitere eigene Bräuche mit Weihnachten. Der Besuch eines Gottesdienstes am Heiligen Abend ist für viele Menschen Teil der Festtradition.

„Hochzeit im Jagdhaus Spandau – Feiern Sie Ihre Hochzeit im Jagdhaus Spandau und Sie erhalten von uns als Geschenk die Weddingcard Berlin im Wert von 299,- € gratis dazu“

Öffnungszeiten:

Montag10.00 Uhr  - 18.00 Uhr
Dienstag10.00 Uhr  - 18.00 Uhr
Mittwoch10.00 Uhr  - 18.00 Uhr
Donnerstag  10.00 Uhr  - 18.00 Uhr
Freitag10.00 Uhr  - 18.00 Uhr
Samstag10.00 Uhr  - 18.00 Uhr
Sonntag10.00 Uhr  - 18.00 Uhr


Bei schönem Wetter und entsprechender
Auslastung oder bei größeren Gruppen und vorheriger Reservierung,haben wir für Sie auch gerne länger geöffnet.

Wir sind Partnerlocation

der Weddingcard Berlin

Anfrage | Impressum | Datenschutzerklärung

(c) 2018 Jagdhaus Spandau Gastronomiebetriebs GmbH
Niederneuendorfer Allee 80 - 13587 Berlin 

Telefon: 030 / 33604494 
Telefax: 030 / 33604495 

E-Mail: info@jagdhaus-spandau.de

Design & Support
OK-MARKED / OK-PRINT